Sonntag, 27. März 2011

frühlingsdekotipp ;-)

Wenn Frau mal eine Idee hat und nichts passendes findet wird einmal mehr gebastelt-
Manchmal gehts schief, aber in diesem Fall bin ich total häppi!

Irgend etwas fehlte mir auf den Fenstersimsen, Osterglocken mussten her, und woher die Übertöpfe?

Mann kaufe ein wenig Tischtuch am Meter, eigentlich war dieser Einkauf für etwas anderes gedacht, hielt der Belastung aber nicht Stand :-(


Masse des Töpfchens nehmen, dann 5 Quadrate in Form eines Kreuzes aneinander zeichnen



Die offenen Seiten (nebeneinander) aneinander nähen, so dass eine Art Würfel ohne Deckel entsteht.
Mir gefällts mit der sichtbaren Seite, man könnte es auch rechts auf rechts vernähen und dann wenden.


Die Nähte mit Zickzackschere zurückschneiden


Bei mir ist das Plastiktöpfli in einem Knisterseggli, ginge natürlich auch ohne ;-)

Kommentare:

MOHNBLUEME hat gesagt…

Oh,das sieht ja toll aus,und so einfach gemacht.Muss ich mir merken:)
Liebe Grüsse Daniela

bellaina hat gesagt…

Was für eine schöne und vor allem dekorative Idee!

Lieben Gruß
Sabine

bLüÄmLi hat gesagt…

<3 lichen Dank Sabine